Grüß Gott in Königsdorf, © Eduard Hieke
3-Flüsse-Rundtour
mehr

3-Flüsse-Rundtour

Winterwanderung, Winter | Schwierigkeit: leicht

Wolfratshausen ist umgeben von Flüssen: Loisach, Isar und Loisach-Isar-Kanal - alle drei Flüsse haben ihren Charme und lassen sich bei einer Wanderung mit einem Rundweg verbinden.

Tourdaten

  • Ausgangspunkt: Bahnhof Wolfratshausen
  • Endpunkt: Bahnhof Wolfratshausen
  • Schwierigkeit:leicht
  • Strecke:10.40897 km
  • Dauer:2:5 h
  • Abstieg:1 hm

Beste Jahreszeit

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Flüsse haben die Flößerstadt Wolfratshausen seit jeher geprägt. Während die Loisach langsam durch die Innenstadt fließt, führt der Loisach-Isar-Kanal geradewegs am Stadtteil Waldram entlang und die Isar schlängelt sich wild an der Stadt vorbei.  Ob im Winter oder im Sommer – die Loisach wirkt mit den einrahmenden Böschungen und Ufertreppen meist ruhig und idyllisch. Vom Stadtkern Wolfratshausens immer der Loisach entlang geht es bis nach Gelting und über eine Brücke zum Loisach-Isar-Kanal. Dieser fließt geradewegs zur Isar und trennt die Stadtteile Farchet und Waldram. Ein Schotterweg begleitet den Kanal. Bei der Isar führt der bekannte Isarradweg an Waldram vorbei. Über den Weg an den alten Bahngleisen gelangt man wieder zurück in die Innenstadt.

 

Blick auf die Loisach und die Alte Floßlände, © Unbekannt
Blaue Brücke Loisach, © Unbekannt
Loisach-Isar-Kanal, © Unbekannt
Ausblick, © Unbekannt
Waldweg, © Unbekannt
Wehr Loisach-Isar-Kanal, © Unbekannt
Weg Alte Bahngleise, © Unbekannt

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof aus laufen Sie in Richtung Innenstadt an der Loisachhalle vorbei und über den Sebastiani-Steg. Folgen Sie dem Weg entlang des Loisachufers flussaufwärts bis nach Gelting. Dort überqueren Sie die blaue Brücke und kommen so zum Loisach-Isar-Kanal. Laufen Sie den Weg flussabwärts des Kanals  und queren Sie die Brücke bei der Wolfratshauser Straße, um in den Unterfeldweg einzubiegen. Von dort geht es stets geradeaus am Kanal entlang auf den Stadtteil Waldram zu. Sie folgen dem Schotterweg bis zu einem kleinen Wehr und bis kurz vor die Mündung in die Isar. Dort biegen Sie nach rechts auf den Isarradweg. Folgen Sie dem Waldweg, bis Sie rechts abbiegen können, um am Ortsrand von Waldram in Richtung der alten Bahngleise zu laufen. Dort führt ein Fahrradweg stets entlang der stillen Gleise bis in die Innenstadt zum Bahnhof zurück.

Anfahrt, Parken, ÖPNV

Anfahrt

Wolfratshausen liegt 30 km südlich von München, mitten in der oberbayerischen Ferienregion Tölzer Land. Mit dem Auto oder dem hervorragend ausgebauten Bahn- und Busnetz sind die umliegenden Ausflugsziele nur ein Katzensprung entfernt. Die Münchner Innenstadt erreicht man komfortabel mit der S-Bahn. Kurzum, Wolfratshausen ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in das vielseitige Oberbayern.

Mit dem PKW

Autobahn A 95: München - Garmisch. Ausfahrt WolfratshausenAutobahn A 8: München - Salzburg. Ausfahrt Sauerlach B 11: München - Wolfratshausen - Mittenwald - Innsbruck

Parken

Folgen Sie der Parkleitbeschilderung zum Parkplatz Hatzplatz oder zum Parkplatz Altstadt. Beide Parkplätze befinden sich an der Loisach in unmittelbarer Nähe zur Altstadt und zum Marienplatz mit der St. Andreas Kirche.

Öffentliche Verkehrsmittel

Wolfratshausen ist mit der S-Bahn an den Münchner Verkehrsverbund (MVV) angeschlossen und so bequem zu erreichen. Die Linie S7 fährt alle 20 Minuten ab dem Münchner Hauptbahnhof nach Wolfratshausen, die Fahrtdauer beträgt 40 Minuten. Die Altstadt mit der St. Andreas Kirche ist dann innerhalb von 15 Minuten zu erreichen.