Grüß Gott in Königsdorf, © Eduard Hieke
Skitour "Pauli-Steig" und weiter zum Blomberghaus
mehr

Skitour "Pauli-Steig" und weiter zum Blomberghaus

| Schwierigkeit: mittel

Genießen Sie die winterliche Voralpenlandschaft bei einer Skitour auf den Blomberg

Tourdaten

  • Ausgangspunkt: Parkplatz Blomberg
  • Endpunkt: Blomberghaus
  • Schwierigkeit:mittel
  • Strecke:3.262370422 km
  • Dauer:1:30 h
  • Aufstieg:546 hm
  • Abstieg:56 hm

Beste Jahreszeit

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wir starten an der Talstation der Blombergbahn links den Verlauf der alten Skipiste hinauf bis zur Blombergwiese oberhalb der Wackersberger Alm, dem sogenannten "Sonnenbankerl". Hier können wir rasten und die lohnende Aussicht in das Isarwinkel und über das Karwendel bis zur Venediger Gruppe genießen. 
Von hier aus geht es wieder kurz abwärsts über den alten Ziehweg (nicht über die Forststraße, die ist in der Regel geräumt und gestreut.) Richtung Westen zum Blomberghaus. Die Tour ist mit DAV Schildern gekennzeichnet.

Die Abfahrt geht über die gleiche Route zurück und dann die rasante schwarze naturbelassene Skiroute wieder ins Tal.
(Achtung - nur für geübte Skifahrer! Die Abfahrt wird nicht Präperiert oder gegsichert!)
Bitte beachtet den Naturschutz und die aktuellen Schneelageberichte vom Wetterdienst.

Skitour "Pauli-Steig" und weiter zum Blomberghaus, © Tölzer Land Tourismus
Vom Blomberghaus zum Zwiesel, © Tölzer Land Tourismus
Skitour "Pauli-Steig" und weiter zum Blomberghaus, © Tölzer Land Tourismus
3 - Gipfel - Panoramatour, © Tölzer Land Tourismus
3 - Gipfel - Panoramatour, © Tölzer Land Tourismus
3 - Gipfel - Panoramatour, © Tölzer Land Tourismus

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz aus geht der Weg links an der Talstation vorbei und den nächsten Weg rechts hinauf. Entlang der wilden Skiroute und des schneebedeckten Waldrandes, vorbei an der Wackersberger Alm und der Bergstation der Blombergbahn, bis hin zum Blomberghaus.

Abfahrt: Hinab führt der selbe Weg. Die Skiroute ist eine markierte, aber nicht präparierte und nicht kontrollierte Skiabfahrt, welche nur geübten Sportlern zu empfehlen ist.

Anfahrt, Parken, ÖPNV

Anfahrt

Über die B472

Parken

Parkplatz Blomberg-Talstation

Öffentliche Verkehrsmittel

Stündliche Züge der Bayerischen Oberlandbahn. Ab dem Bahnhof mit den RVO-Buslinien 9612 und 9591 bis Haltestelle "Blombergbahn".

Sicherheitshinweis & Ausrüstung

Sicherheitshinweise

Skiroute ab Bergstation (schwer - schwarz)

Die Tour ist nur für geübte Skifahrer geeignet!