Grüß Gott in Königsdorf, © Eduard Hieke
Zwieselsteig bis Blomberghaus
mehr

Zwieselsteig bis Blomberghaus

Tourdaten

  • Ausgangspunkt: Parkplatz Blomberg
  • Endpunkt: Parkplatz Blomberg
  • Schwierigkeit:leicht
  • Strecke:3.507591673 km
  • Dauer:1:45 h
  • Aufstieg:500 hm
  • Abstieg:4 hm
  • WinterwanderungWinter

Downloads

GPX

Die Wanderung auf den Blomberg ist eine der beliebtesten Touren in den bayerischen Voralpen, auch im Winter jedoch gibt es auch Wege die noch etwas Uriger sind, wie der alte Zwiesel Steig. Wir starten am Parkplatz an der Talstation der Blombergbahn. Es liegen ca. 500 Höhenmeter zwischen uns und unserem Ziel, dem Blomberghaus. Mit dem Blick richtung Blomberg gehen wir rechts den Fortsweg hinauf und folgen ihm ein Stück bis sich der Weg zum zweiten mal gabelt. Wir gehen links weiter den Steig hinauf und folgen dem beschilderten Weg teilweise über Forstwege und das letzte Stück über einen urigen Steig.

Oben angekommen können Sie den Ausblick in das bayerische Oberland genießen. Bei gutem Wetter erhaschen Sie einen Blick über den Starnbergersee und Ammersee, bis hin nach München sowie vom Karwendel bis ins Wettersteingebirge. Nach einer Stärkung im Blomberghaus gehen wir den selben Weg wieder nach unten bis zum Parkplatz.

Alternativ können Sie auch mit der Blombergbahn hinunterfahren oder die Tour an der Bergstation der Blombergbahn beginnen.